Mittwoch, den 24. Juni 2009 um 12:15 Uhr

Die Autokrise

Die Autokrise

Der Traum der »Autogesellschaft« − er ist ausgeträumt. Kurzarbeit, Entlassungen und jüngst auch drohende Pleiten erschüttern die Automobilindustrie. Eine Schlüsselbranche der deutschen Wirtschaft, aus der rund 15 Prozent aller nationalen Erwerbstätigen ihr sicher geglaubtes Einkommen beziehen.

Johann-Günther König gibt in seinem neuen, packenden Buch einen tiefen Einblick in die Ursachen und die Entstehung der Krise.

Sein wegweisendes Fazit: Die üblichen Reaktionen und das Hoffen auf eine bessere Konjunktur werden kaum mehr einen Ausweg bieten. Zur Rettung ist nicht weniger als eine grundlegend neue Struktur unserer Mobilität nötig. Denn die bisherige Entwicklung zeigt: Die Autokrise bleibt in aller Munde.
»Ein interessantes Buch, das kritisch hinterfragt und den Leser zum Nachdenken bringt.«
auto motor und sport

»Ein gutes Buch zur rechten Zeit - mit vielen Informationen auch zu den aktuellen Vorgängen bei Opel und General Motors.«
Ossietzky

Die Autokrise// Johann-Günther König
Die Autokrise

Über das Auto gibt es fast nur Bilderbücher für träumende Familienväter. Doch der Traum ist ausgeträumt. Höchste Zeit für ein kritisches Buch über jene Kräfte, von denen Deutschland in die Abhängigkeit vom Auto getrieben wurde.

Tagged under