Lüneburg literarisch

Evelyn Schade
Lüneburg literarisch

Herausgeber: Schade, Evelyn; Pörzgen, Rainer;
Hardcover, 223 Seiten
Format: 13.1 x 19.5 cm
Erscheinungstermin: September 2005
ISBN 9783934920521
Lieferzeit: 2-3 Tage

12,80 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit & Versandkosten


Inhalt

Ob der Stadt durch persönliche Beziehung verbunden, ob in bestimmter Absicht dorthin gereist oder durch Zufall in sie verschlagen, vielleicht sogar, ohne sie jemals besucht zu haben – zahlreiche Autoren, bekannte wie unbekanntere, haben über Lüneburg geschrieben.
Der Band enthält Texte von Hans Christian Andersen, Werner Bergengruen, Wolfgang Borchert, Heinrich Heine, Thomas Pynchon, Peter Rühmkorf, Kurt Schwitters und anderen.

»Bildung ist hier gar keine; ich glaube auf dem Rathhause steht ein Culturableiter. Aber die Menschen sind nicht schlimm.«
Heinrich Heine

»Lüneburg ist ein schauderhaftes Nest! – Gott sei Dank – Mittwoch Abend werde ich wieder bei Euch sein.«
Albert Lortzing

Pressestimmen

»Literarische Texte, die sich mit Lüneburg befassen, haben Evelyn Schade und Rainer Pörgen für eine Anthologie zusammengetragen: Lüneburg literarisch. Zu stöbern ist in einer Fleißarbeit, die den Autoren Spaß bereitet haben wird, die viel Bekanntes bietet, zugleich gut für Entdeckungen ist.«
Lüneburger Landeszeitung